Therapie-Angebot

Foto PFerdAku

Osteopathie & CranioSacrale Therapie

Wenn die körperliche Funktion durch Trauma oder Krankheit ins Ungleichgewicht geraten ist, regt eine osteopathische und/oder craniosacrale Therapie den Selbstkorrekturmechanismus des Gewebes (z.B. auch des Knochen- und Muskelgewebes) an. Durch die Arbeit des Therapeuten in Gewebe- und Knochenstrukturen können akute, aber auch lange zurückliegende körperliche und psychisch bedingte Traumata, Schmerzzustände und die daraus resultierenden Beschwerden und Probleme nachhaltig gebessert und geheilt werden. Auch hier wird keine Symptombekämpfung ausgeführt, sondern die Suche nach dem auslösenden Faktor und seine Behandlung ist der Weg zur Heilung. Viele Lahmheiten, Unrittigkeitsprobleme oder sogar Headshaking beim Pferd haben ihren Ursprung im Ilio-Sakralgelenk (ISG = Kreuz-Darmbeingelenk) oder im Schädelbereich und können oft schon mit wenigen Behandlungen erfolgreich behandelt werden.